Previcur Energy 840SL Bayer (5 Liter)
Gegen Pilzbefall

399,90 € each
4 5 2 Product



previcur-energy-840sl-bayer-id0_1


Previcur Energie 840 S L ist ein Antimykotikum in konzentrierter Form zu einer wässrigen Lösung von systemischer Wirkung für die Verwendung in der präventiven und Intervention in dem Schutz von Tomaten, Gurken, Paprika und Kopfkohl aus Gewächshäusern, Rhododendron (Azalee) und einer Rose im Boden, Geranie gewachsen, stieg und Tabak unter Deckeln angebaut. Das Mittel wird zum Sprühen von Feldfrüchten und von Handsprüher und Bodenhilfsmittel durch Desinfizieren des Substrats und Gießen verwendet. 

Funktion: antimykotische Mittel in konzentrierter Form zu der wäßrigen Lösung besprühen Pflanzen, Saatgut und den Boden durchnässen, angewendet der Agenten auf den Boden durch das Desinfektionsmedium und zur Besprengung 
Verwendung: Ein systemisches Mittel zur präventiven und interventionellen Anwendung bei der Bekämpfung von Pilz-Tabak-Erkrankungen

Wirkstoff: Propamocarb - 530 g / l, Fosetyl-Aluminium - 310 g / l 

Sie bestätigen uns durch Ihren Kauf nachfolgende Grundsätze zu erfüllen:

1. Sie haben oder verfügen über die notwendige Sachkunde. (Wir prüfen dieses nicht)
2. Der Einsatz ist nur auf Kulturflächen vorgesehen und wird nur auf diesen ausgeführt.
3. Sie verwenden das Pflanzenschutzmittel ausschließlich nach der entsprechenden Gebrauchsanweisung.
4. Sie erfüllen die erforderlichen Voraussetzungen nach § 10 des Pflanzenschutzgesetzes.

Wir versenden sofort nach Zahlungseingang !!

Vorbereitung der verwendbaren Flüssigkeit:
Bevor Sie mit der Vorbereitung einer verwendbaren Flüssigkeit beginnen, bestimmen Sie die benötigte Menge. Die abgemessene Menge des Mittels in den teilweise mit Wasser gefüllten Spritzbehälter (bei eingeschaltetem Rührwerk) einfüllen und mit Wasser auf die erforderliche Menge auffüllen. Bei eingeschaltetem Rührwerk sprühen. Nach dem Einfüllen des Mittels in den Behälter der Spritze, die nicht mit einem hydraulischen Rührer ausgestattet ist, die Flüssigkeit mechanisch mischen. Leeren Sie die gespülten Behälter dreimal mit Wasser und gießen Sie die Spülungen in einen Sprühtank mit verwendbarer Flüssigkeit. Nach Arbeitsende gründlich waschen.

TECHNISCHE INFORMATIONEN

SKU PE840SL-BY
Hersteller bayer
Wirkstoff Fosetylaluminium, Propamocarb
Anbau Kopf Kohl, Gurke, Pfeffer, Tomate, Zierpflanzen, Rose, Tabak
So funktioniert es Doliścienne
Art der Maßnahme Fungizide
Form der Zubereitung konzentrieren
Formulierung SC

DOSIERUNG

Gemüsepflanzen (unter Deckel): 
Tomaten, Gurken:
- Ringfäule, Gangrän der Keimlinge, Wurzelfäule: 
Dekontamination: Verwenden Sie das Medium für Kompostboden und andere Substrate für die Keimlingsproduktion. 
Empfohlene Dosierung: 250 ml des Mittels + 20 l Wasser pro 1000 l Medium. 
Die Grundierung gründlich auf die Flüssigkeit gießen und gründlich mischen. 
Maximale Anzahl der Behandlungen: 1 

Bewässerung: 
Bewässerung von Setzlingen oder Sämlingen. 
Empfohlene Konzentration: 0,15% (150 ml Wirkstoff in 100 Liter Wasser) 
Empfohlene Menge an verwendbarer Flüssigkeit: 2-3 l Lösung pro 1 m2 Oberfläche. Die Menge der verwendbaren Flüssigkeit: 1l der Lösung für 4-5 Pflanzen. 

Wasserpflanzen nach dem Pflanzen an einem festen Ort: 
Empfohlene Konzentration: 0,15% (150 ml Wirkstoff in 100 Liter Wasser).
Empfohlene Menge an verwendbarer Flüssigkeit: 1 Liter Lösung für 4-5 Pflanzen. 

Bewässerung von Pflanzen in Rockwool gezüchtet: 
empfohlene Konzentration von 0,015-0,03% (15-30 ml 100 Liter Wasser) oder über Tropfbewässerungssystem mit 12 l von 25.000 Anlagen verzichtet. 
Pflanzen Wasser 1-2 mal in Abständen, alle 2-3 Wochen. 
Wird in der Entwicklungsphase Blatt (BBCH 10-19) 
Maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 2 
Mindestintervall zwischen den Behandlungen - 14 Tage 

Pepper:
-.. Und Knollenfäule, verursacht durch Organismen fytoftoroza grzybopodobne Familie Pythium spp Phytophithora spp 
Proben: 
Zentral verwendet für Kompostboden und andere Substrate, die für die Keimlingsproduktion verwendet werden.
Empfohlene Dosierung: 250 ml des Mittels + 20 l Wasser pro 1000 Liter Medium. Die Grundierung gründlich auf die Flüssigkeit gießen und gründlich mischen. Die Behandlung sollte 2-3 Tage vor der Verwendung des Aussaat- oder Steppmittels durchgeführt werden 
Maximale Anzahl der Behandlungen: 1 
Bewässerung: 
Bewässerung von Setzlingen oder Setzlingen oder Bewässerung von Pflanzen nach dem Anpflanzen an dauerhaften Orten 
Empfohlene Konzentration "0,1% -0,15% (100- 150 ml Wirkstoff in 100 Liter Wasser.) 
Höhere Konzentration bei erhöhtem Risiko von Pflanzenkrankheiten 
Empfohlene Flüssigkeitsmenge: 
- je nach Alter der Sämlinge: 2-3 Liter pro 1 m2 
- nach dem Pflanzen der Pflanzen: 1 Liter pro 4- 5 Pflanzen 
Verwendung in der Phase der Blattentwicklung (BBCH 10-19) 
Maximale Anzahl der Behandlungen in der Wachstumsperiode: 2
Der Mindestabstand zwischen den Behandlungen - 14 Tagen 

Kohl:
- Anfang und Knollenfäule, verursacht durch fytoftoroza organizy grzybopodobne Familie Pythium spp Und Phytophthora spp. 
Dekontamination: 
Mittel für Komposterde und andere Substrate zur Herstellung rozszady verwendet. 
Empfohlene Dosis 250 ml Wirkstoff + 20 l Wasser pro 1000 Liter Medium. Die Grundierung gründlich auf die Flüssigkeit gießen und gründlich mischen. 
Die Behandlung soll vor der Aussaat oder Steppen Verwendung des Substrats für 2-3 Tage durchgeführt wird , 
maximale Anzahl der Behandlungen: 1 

Gießen: 
Bewässerung Sämlinge oder Sämlinge: 
Anwendungskonzentration: 0,1% -0.15% (100-150 ml 100 Liter Wasser ). 
Im Falle eines erhöhten Krankheitsrisikos für Pflanzen sollte eine höhere Konzentration verwendet werden.
Die empfohlene Menge an Sprühflüssigkeit: je nach Alter des Sämlinge: 2-3 Liter pro 1m2 
Einsatz in Entwicklungsblatt (BBCH 10-19) 
Maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 2 
Mindestintervall zwischen den Behandlungen - 14 Tagen 

Zierpflanzen (im Boden)
Spritzen: 
Rhododendron (Rhododendron)
- fytoftoroza 
empfohlene Konzentration: 0,25% (25 ml von 10 Litern Wasser) 
Pflanzen vorbeugend oder in Notfall besprüht. 
Empfohlene Menge an verwendbarer Flüssigkeit: 1000 l pro ha (10 l / 100 m2). 
Die Behandlung kann in Entwicklungsstadien durchgeführt wird BBCH 12-39 
Die maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 2 
Mindestintervall zwischen den Behandlungen - 15 Tage 

Rose:
- Falscher Mehltau
Die empfohlene Konzentration: 0,2% (20 ml von 10 Liter Wasser). 
Die empfohlene Menge an Flüssigkeit in Gebrauch ist 1000 Liter ha (10 Liter / 100 m 2 ). 
Die Behandlung kann in Entwicklungsstadien von Blattentwicklungsphase durchgeführt werden , um zu blühen (BBCH 12-65) 
Maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 2 
Mindestintervall zwischen den Behandlungen - 15 Tage 

Zierpflanzen (die Abdeckung)
Gießen: 
Geranium:
- Gangrän zgniłakowa 
Empfohlen Konzentration: 0,15% (15 ml des Mittels in 10 Liter Wasser). 
Empfohlene Menge an verwendbarer Flüssigkeit: 1,5 Liter pro 1 m2 Substrat. 
Die Menge der verwendbaren Flüssigkeit sollte der Größe der Pflanzen angepasst werden. Im Fall der direkten Bedrohung nach dem Einpflanzen von Pflanzen auf einem festen Platz gelten (bei BBCH 00-10).
Die maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 2 
Mindestintervall zwischen den Behandlungen - 7 Tagen 
Spraying: 

Rose:
- mildew rzekomu 
empfohlene Konzentration: 0,2% (20 ml von 10 Litern Wasser) , 
die empfohlene Menge an Flüssigkeit in dem Einsatz 1000 Liter pro Hektar (10 Liter / 100 m2) 
Führen Sie 1 oder 2 Behandlungen im Abstand von 15 Tagen durch. 
Die Behandlung kann in Entwicklungsstadien von Blattentwicklungsphase durchgeführt werden , um zu blühen (BBCH 12-65) 
Maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 2 
Mindestintervall zwischen den Behandlungen - 15 Tage 

Verwendung eines Pflanzenschutzmittel an Kulturen und minor:
Die Verantwortung für die Wirksamkeit und die Phytotoxizität des Borne verwendeten Pflanzenschutzmittel in Kleinkulturen ausschließlich vom Benutzer 

Tabak - Saatbett (unter Schutz gezüchtet)
- und Knollenfäule, Dämpfungsbasis Stamm, Wurzelfäule 
maximale Konzentration für eine einzelne Anwendung von 0,15% (150 ml / 100l Wasser). 
Die empfohlene Konzentration für eine einzelne Anwendung von 0,15% (150 ml Mittel / 100 l Wasser). 
Empfohlene Menge an verwendbarer Flüssigkeit: 2 l Lösung / 1m2 des Saatbeets. 
Die maximale Anzahl der zaiegów während der Vegetationszeit: 2 
Der Mindestabstand zwischen den Behandlungen: 7-10 Tagen 
Datum der Anwendung: nachdem die Blätter vollständig bis zum Ende der Phase entwickelt wird vorgeschoben , wenn das neun echte Blatt (BBCH 10-19).
Art der Anwendung: Bodenbewässerung Sämlinge oder Setzlinge auf dem Saatbeet.

Roundup Unkrautvernichter kaufenBayer  Previcur Energie  

 UnkrautvernichterRoundupPolenImportRoundup PowerflexGlyhosatohne SachkundenachweisImport aus PolenRoundup PowerMaxRoundup 360 Plus kaufenRoundup Rekord kaufenRoundup PowerFlex kaufenGlyphosat kaufenBanvel MBanvel M kaufenStorm HappenBASFStorm PasteStorm Paste kaufenStorm Happen kaufenOnlineshopkaufenRoundup RekordROUNDUP MAX 2. ROUNDUP MAX 2 kaufenROUNDUP GranulatCalypso BayerCalypso Bayer kaufenSivanto kaufenSivanto BayerDelan ProDelan Pro kaufenDelan Pro BASFSchneckenkornSchneckenkorn kaufenMovento BayerMovento 100 SCBI 58 kaufenBI 58 von BayerBi 58 Top 400 ECBI58Zevio 360 SLPremier D 750 SLPremier Unkrautvernichter kaufenSencor 600 SCSencor BayerSencor UnkrautvernichterUnkrautvernichter gegenSchachtelhalmHühnerhirseQuecke Sunday the 16th. Design by QualityJoomlaTemplates. Unkrautvernichter Roundup